Verdener Ruderverein e.V.

Titelbild-rechts

2015 Pilates in AktionBauchnabel nach innen, nach oben, Schulterblätter zusammen. Jeden Montag von 9.30 Uhr bis 10.30 Uhr klingen uns im Bootshaus des VRV die Worte von der Kursusleiterin Ximena Alvarez-Bommes in den Ohren. Mit viel guter Laune und Spaß werden uns montags von Ximena die Pilatesübungen vermittelt. Nicht immer gelingt es uns dem Tempo von Ximena standzuhalten, aber ein Jeder hat zwischenzeitlich seinen Rhythmus gefunden.

Kern des Pilates-Trainings ist der Aufbau der Muskulatur in der Körpermitte. Pilates ist eine sanfte, aber wirkungsvolle Trainingsmethode für den Körper und auch für den Geist und bringt die Muskeln und Gelenke wieder in Schwung.

Wer denkt, damit ist dann alles vorbei, der irrt: im Anschluss nach dem Training findet noch ein gemütliches Beisammensein bei Kaffee und Brötchen statt.

 

Stand 14.04.2015

 

Während für die Einen die Rudersaison nie aufhört oder anfängt und im Vorfeld des offiziellen Saisonstart schon über 5000 km durch die Aktiven gerudert worden sind, wurde jetzt mit dem Frühling der Startschuss  für Alle mit dem Anrudern von Rethem nach Verden über 31 Kilometer abgegeben.

20 Mitglieder in 4 Booten machten sich bei sonnigem Wetter auf die Strecke, um in Verden mit einem leckeren Grill- und Kuchenbuffet auf dem Vereinsgelände empfangen zu werden. 

Der Verdener Ruderverein nach an der diesjährigen 36ten Hochwasserrallye des Verdener Wassersportvereins mit drei Vierermannschaften unter insgesamt 520 Startern teil.

Während sich die Mastermannschaft von Hodenhagen über 55 Km an die Aller herunter kämpfte, wählten die anderen beiden Mannschaften die Strecke von Rethem über 31 Km.

Bei bestem Wetter und zwischen Hunderten von Paddlern hindurch, mussten die Steuerleute auf der Strecke mit höchster Konzentration manövrieren.

Am Ziel, auf dem schönen Gelände des WSV, wurden die Mannschaften mit einer Urkunde und einem Bootaufkleber für Ihre Anstrengung belohnt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Sportgruppe am Mittwoch wächst stetig und unser Übungsleiter Uwe freut sich, das immer mehr der VRV-Mitglieder, die keiner Trainingsgruppe angehören, sich um ihre Fitness bemühen. 

Am Mittwoch geht es nicht um die große Trainingsarbeit, sondern mehr um den Ausgleich zum täglichen Arbeitsleben.

Es wird Gymnastik, leichte Konditionsarbeit und Entspannung geboten.

Wer dieses Angebot nutzen möchte, hat noch bis zum 18. März 2015 Zeit!

Ort: Pestalozzischule Verden 19 Uhr.

 

"Wintersport im Ruderverein"

oder die Strecke Eilte - Verden wurde eröffnet.

Bei Temperaturen um 2-3 Grad Celsius und trockenem Wetter

später auch Schneeregen, ließen sich vier Mitglieder des Vereins

es sich nicht nehmen, die Ruderbarkeit der Strecke Eilte - Verden zu erproben.

 

Und? Es geht auch 2015 !!!

 

A. W.

 

Die letzten 10 Jubiläums-Aufnäher können zu je 8 Euro bei Axel Witte erworben werden.

Am 06. Dezember 2014 machte sich die Jugend des Rudervereins mit einem Boot in die Fußgängerzone von Verden auf, um die vom Kinderparadies Witte gespendeten Werbe- und Auslaufartikel zu besten Preisen an den Verdener Bürger zu bringen. 

Dieses Vorhaben gelang den Teilnehmern dieser Flohmarkt-Aktion nach eigenen Angaben recht gut und das schon recht gut befüllte Sparschwein, die Firma Witte hatte schon in den Vorwochen diverse Artikel für eine Spende an Kunden abgegeben, wuchs nochmal deutlich an Gewicht.

Nach 3 Stunden bei frostigem, aber ansonsten trockenem Wetter, machte sich unsere Jugend zufrieden mit ihrem 'Verkaufsstand' auf den Rückweg Richtung Verein.

 

 

Rudern ist mehr als Sport, meint Craig Lambert.

Es schult alle Eigenschaften und Fähigkeiten, die wesentlich für das Leben in einer modernen Gesellschaftsind: Kraft, Ruhe, Gleichgewicht, Koordination, Ausdauer, Teamgeist, Freude am Wettkampf, Siegen und Verlieren können.

News – Letter Nr. 03/2014

Verdener Ruderverein e.V.

-125 Jahre Rudern in Verden-

Liebe VRV – Mitglieder.

Wie im Juni des Jahres angekündigt, kommen zum Ende des dritten Quartals 2014 die Neuigkeiten aus dem VRV per News- Letter.

2014 Vereinsleben ist vielseitig2014 Vereinsleben ist vielseitig

Am 18.07.2014 nahmen 11 Ruderer unseres Vereines am 16. Verdener Stadtlauf teil.

Bei Temperaturen jenseits der 30 ° Celsius war es  für alle trotzdem ein Spaß, ihren Trainingszustand mal in einer anderen Sportdisziplin zeigen zu dürfen.

Und wie an den Ergebnissen zusehen ist, ist dieser als sehr gut zu bezeichnen.

Aber Ergebnisse sollen gar nicht im Vordergrund stehen, sondern das wir als Verein durch alle Altersgruppen  zusammen an dieser Veranstaltung teilgenommen haben.

News – Letter Nr. 02/2014

Verdener Ruderverein e.V.

-125 Jahre Rudern in Verden-

Liebe VRV – Mitglieder,

Kaum zu glauben, aber das erste Halbjahr 2014 ist schon wieder ´rum.

Die Rudersaison 2014 hat bereits erste Höhepunkte gehabt und es stehen noch einige Ereignisse bevor.

Am 13.03.2014 konnte der Verdener Ruderverein e.V. seinen 125. Geburtstag feiern.

Aus diesem Anlass wird es im gesamten Jahr Veranstaltungen des VRV geben, in denen die Vereinsgeschichte präsentiert wird.

In der Ausstellung in der Hauptstelle der Kreissparkasse Verden, werden neben einem historischen Boot, einem Einer mit Steuermann, zahlreiche Bilddokumente aus der Vereinsgeschichte zu sehen sein.

Informationen über den Rudersport und über die Angebote des Verdener Rudervereins runden die Ausstellung ab.

Für diejenigen, die leider die beiden Zeitungsartikel über die Ausstellungseröffnung in der Kreissparkasse verpasst haben, sind sie hier noch einmal zum Download.

Verdener Aller Zeitung 17. April 2014Verdener Nachrichten 16. April 2014

 

 

 

 

 

 

 

 


Am 13.3.2014, also genau hundertfünfundzwanzig Jahre nach dem Gründungstreffen, fanden sich ca. 70 Vereinsmitglieder im Bootshaus des Verdener Rudervereins zu einer inoffiziellen Geburtstagsfeier zusammen. Jürgen Mackensen, Bodo Witte, Hartmut Westerhold, Eckhard Raake (v.l.n.r.)Im Rahmen dieser ersten Veranstaltung zum Jubiläumsjahr, konnte der 2. Vorsitzende Uwe Hollmann noch vier ehemalige 1. Vorsitzende ( Bodo Witte 1967-1976; Jürgen Mackensen 1981-1987; Hartmut Westerhold 1987-1992/2000-2006; Dieter Proksch 1992-2000) sowie den amtierenden 1. Vorsitzenden Eckhard Raake (seit 2006) unter den Anwesenden begrüßen und dankte diesen im Namen aller Vereinsmitglieder mit einem Präsent für ihren Einsatz zum Wohle des Verdener RV. 
Bei einer sehr interessanten Diashow mit Bildern aus der gesamten Vereinsgeschichte und netten Gesprächen hatten alle von 2 bis 90 Jahren viel Spaß an diesem Abend. Die gesamte VRV freut sich auf die noch ausstehenden offiziellen Veranstaltungen im Mai auf dem Vereinsgelände sowie auf den Domweihumzug durch die Stadt im Juni.

Weitere Bilder findet ihr hier.