Verdener Ruderverein e.V.

Titelbild-rechts

Tagesfahrt Rethem – Verden am 27. August 2016

Nach längerer Planung kurzfristig umgesetzt – eine Tagesfahrt von Rethem nach Verden mit Pause in
Hülsen. Rüdiger hatte mit Gerd Stäcker diesen Gedanken angesprochen, den wir dann nach Abstimmung
zwischen Gerd und Lothar am 27. August bei Kaiserwetter umgesetzt haben.

Die Teilnehmerzahl wurde auf 10 Personen begrenzt; dabei waren Erika, Ulrike H., Brigitte,
Rüdiger, John, Jörg V., Hermann B., Lothar, Klaus Oe. und ich. Samstag früh um 8 Uhr 2 Vierer+
abgeriggert, verladen und ab nach Rethem.

 

Um 09:30 waren wir auf Wasser, passierten bei Niedrigwasser – Pegel Rethem + 48 cm!!! - die
Hungerköpfe und erreichten den kleinen  Anleger bei der Feuerwehr Hülsen kurz vor 11 Uhr.

Ulrike und Gerd standen am Ufer und fingen die langen Tampen auf, die Lothar vorbereitet hatte.
Es konnte nur einzeln ausgestiegen werden, insgesamt aber unproblematisch und wir hatten alle
Wasserschuhe mit.

 

Mit einem Hamburger Kümmel wurden wir von den Gastgebern begrüßt, danach setzten wir uns an den
eingedeckten Tisch. Herr Schnabel von der FFW Hülsen erzählte uns – während er für uns Nackensteaks
und Bratwürste grillte – einiges über das Dorf Hülsen; für einige von uns mangels Vorkenntnisse
sehr informativ. Zum Gegrillten gab es Salate, div. Soßen und frische Brötchen, dazu Getränke
nach Wahl. Die Bilder sagen mehr als ich schreiben möchte.

Um 13:30 Uhr sind wir dann in die Boote gestiegen und bei ziemlicher Hitze Richtung Bootshaus
gerudert, vorher haben wir uns aber herzlich bei Ulrike, Gerd und Herrn Schnabel für die tolle
Bewirtung bedankt.

Es war ein toller Tag und nochmals danke dafür.

ER

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2016 Wanderfahrt Rethem Dankeschreiben G. Stäcker2016 Wanderfahrt Rethem Dankeschreiben G. Stäcker