Verdener Ruderverein e.V.

Titelbild-rechts

Liebe VRV Mitglieder.

Nach den Entscheidungen der letzten Ministerpräsidentinnen Konferenz in Berlin und der Vorlage der niedersächsischen Verordnung von heute, gibt es zunächst keine Veränderungen zum Sportbetrieb in unserem Ruderverein.

Es bleibt bei den Regelungen, die seit dem 08.03.2021 gültig sind.
Vorbehaltlich der Entwicklung der Inzidenzwerte in unserem Landkreis müssen wir abwarten, ob sich in den nächsten Wochen erweiterte Rudermöglichkeiten für die Mitglieder ergeben.
Das heißt, Sport auf dem Wasser im Einer und im Zweier/ Dreier mit max. 2 Hausständen, sowie im Mannschaftsboot mit Sportler*innen aus einem Hausstand sind machbar.

Der VRV Vorstand betrachtet die lange „Ruder- Entbehrungsphase“ mit Bedauern. 
Sobald es uns möglich ist, wollen wir das „Ruder  wieder ´rumreißen“ und setzen dabei auf die Unterstützung aller Mitglieder.
Bis dahin bitten wir alle VRV´ler um die Beachtung der gültigen Regeln, setzen die Vorstandsarbeit virtuell fort und freuen uns über jeden Beitrag zu einem aktiven Vereinsleben.

Vorerst wünschen wir allen schöne Ostertage und natürlich den Erhalt der Gesundheit!

Verden, den 29.03.2021

Der VRV Vorstand