Verdener Ruderverein e.V.

Titelbild-rechts

2018 Gänsetour 1 Keine Diskussion über BootseinteilungDie Wetterprognose war nicht sehr positiv, aber zum Start war es trocken und das war gut so.

Bei Niedrigwasser legten 4 Boote ab zur Fahrt zum Streek; das Umsetzen am Wehr Intschede war für die 16 Rudernden aber doch ungewohnt – die Boote mussten von der Lore gehoben und zum Wasser getragen werden; historisches Niedrigwasser!

Alle 4 Boote fanden einen guten Liegeplatz am bei der DLRG – Station und die Mannschaften warteten auf den Glühwein bzw. Punsch; wir hatten uns bei der Zubereitung im Bootshaus etwas verkalkuliert. Aber war ja für uns das erste Mal, bei der 22. Gänsefahrt wird es besser klappen.

Trotzdem waren wir gut in der Zeit und haben die Wartezeit bis zum Essen um 13:00 Uhr bei angenehmer Temperatur, etwas Sonne und wärmenden Getränken gut überbrücken können.

In der Gaststube warteten die eingedeckten Tische auf uns; Getränke wurden geordert und geliefert und dann kamen die gebratenen Gänse mit Beilagen in wahrlich ausreichender Menge auf den Tisch. Zu den 16 Aktiven hatten sich noch 8 weitere Esser gesellt und es wurde still an der langen Tafel der Gänseesser und am Nebentisch für die wenigen „ nicht Gänse-Esser „ ; lediglich durch Getränkebestellungen wurde die nun herrschende Stille unterbrochen.

2018 Gänsetour 2 das Wasser ist weg

Alle waren ausnahmslos zufrieden mit Qualität und Menge der Speisen, dazu gute Getränke nach Wahl und das ganze in guter Stimmung gemeinsam genossen – eine zu pflegende Tradition. Und die werden wir beibehalten: gleich nach dem Essen habe ich mit der Wirtin den Termin für die 22. Gänsefahrt abgestimmt: Samstag, 9. November 2019; es sind max. 30 Plätze reserviert. Details und nähere Information wird es dann zeitnah geben.

Bestens gestärkt wurden die Boote wieder besetzt, um die3 Kilometer bis Hagen-Grinden zu überwinden; diese Kurzstrecke war wegen fehlender Strömung angenehmer als im Vorjahr; trotzdem - voller Bauch rudert eben nicht so gerne! Und dabei wurde ganz früher die gesamte Strecke zurückgerudert!

An der Fährstelle Hagen-Grinden warteten Rolf mit Carls Bus und Trailer sowie weitere Fahrzeuge für den Abtransport der Boote und Ruderer. Abriggern und verladen ist Routine, zurück zum Bootshaus zur Bootsreinigung etc. und danach gab es noch Kaffee und andere Getränke nach Wahl zur abschließenden Fahrtkritik, die sich aber in Grenzen hielt – wie gesagt, wir üben noch!

2018 Gänsetour 3 ungewohntes BildAlle Teilnehmer – auch die Novizinnen und Novizen – waren sich aber einig: am 9. November 2019 gehr es bei der 22. Gänsefahrt wieder zum Fährhaus am Streek. Nochmals Dank an alle Helfer, die uns diesen schönen Samstag gestaltet haben.

ER

 

 

 

 

 

 

2018 Gänsetour 4 Inseln in der Weser

 

 

 

 

 

 

 

2018 Gänsetour 5 geschafft

 

 

 

 

 

 

 

 

2018 Gänsetour 6 Wo bleibt der Punsch

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2018 Gänsetour 8 Tisch 1

 

 

 

 

 

 

 

 

2018 Gänsetour 9 Tisch 2

2018 Gänsetour 10 hier sind die Gänse

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2018 Gänsetour 11 Ruhe an Tisch 1

 

 

 

 

 

 

 

 

2018 Gänsetour 12 Ruhe an Tisch 2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2018 Gänsetour 13 Es ist geschafft

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2018 Gänsetour 14 Rudertaxi ist da

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2018 Gänsetour 15 Fahrtende