Verdener Ruderverein e.V.

Titelbild-rechts

"Rentierachter" auf Aller und Weser unterwegs

Am 3. Advent fanden sich noch einmal 8 Frauen und Männer, sowie ein Steuermann zusammen, um 25 KM im Achter zu trainieren.

Vom Bremer RV von 1882 waren Karen-Frauke Schmolz, Nina Conrad, Holger Ilgner und vom Bremer Ruderclub "Hansa" Uwe Schüßler und Frank Schwan zu Besuch an der Aller.

Mit Marinus Pannevis, Uli Wiebe, Uwe Hollmann und Stm. Jonas Wiebe konnte gemeinsam eine Trainingseinheit absolviert werden.

Obwohl es für die Verdener Master eine absolute Seltenheit ist im Mix-Achter auf Wasser zu gehen, konnte auch in dieser Teamkonstellation schnell ein flüssiger Ruderrythmus gefunden werden.

Bei kleinen Balanceübungen und erträglichen Schlagzahlsteigerungen zeigte sich das Ruderrevier um den VRV von seiner (fast) besten Seite.

Abgesehen von einer kleinen Schwierigkeit beim Ablegen und den obligatorisch wackeligen letzten drei Kilometern alleraufwärts, waren alle ganz zufrieden mit dem Trainingsergebnis.

Um sich in einem einheitlichen Outfit zu präsentieren, konnte, der Vorweihnachtszeit angemessen, ein Utensil gefunden werden, mit dem sich alle Aktiven sichtlich wohl fühlten!

Die Meldung in der hiesigen Zeitung von heute, dass der Weihnachtsmann im "Rentierachter" auf der Aller gesichtet wurde, ist wahrscheinlich dem Umstand geschuldet, dass im Nebel nur die roten Geweihe auszumachen waren und der Reporter direkt vom Glühweinstand des Verdener Weihnachtsmarktes kam. In der Gesamtschau hat es Spaß gemacht auch im Dezember aktiv auf dem Wasser zu sein.

Eine Idee, die alle VRV'ler noch einmal motivieren könnte, die restlichen Jahreskilometer jetzt noch bis zum 31.12.2014 in Angriff zu nehmen. Langsam wird es Zeit!

                                  HO - HO - HO Schöne Weihnachten und ein gutes 2015!

 

 

gez. Uwe Hollmann

Stand 16.12.2014